Mein Angebot

Ich berate und begleite Unternehmen / Organisationen / gesellschaftliche Akteure bei der Entwicklung und Implementierung Sozialer Innovation. Was mich als Organisationsberater, Supervisor & Coach antreibt ist die Soziale Innovation. Es neu, besser oder/oder anders zu machen.

Mit Organisationsberatung, Supervision & Coaching, der Begleitung Ihrer Klaus-ur, Teamentwicklung, Programmen im der Pesonal- und Führungskräfteentwicklung, die individuell oder strukturell wirken oder ganz neuen Formen der Intervention. Diese Reflexionsräume ermöglichen eine neue Sicht auf Arbeitswelten, mit dem Ziel Führung zu entwickeln, Teams zu entwickeln, Zusammenarbeit zu fördern, …

„Soziale Innovationen sind Ideen und Maßnahmen zur Lösung sozialer Herausforderungen mit zwei zusätzlichen Merkmalen:
. Neuheit zur Bewältigung von entweder schon bekannten oder im Zug des sozialen Wandels neu entstandenen Problemen; und
. Annahme und Anwendung seitens der betroffenen sozialen Gruppen“ (ZSI)

Soziale Innovation von Unternehmen, die bereits umgesetzt wurden können Sie in der Studie „Soziale Innovationen in Unternehmen“ sehen. Programme und Strukturen, die Soziale Innovationen in Unternehmen/Organisationen erzeugen und in der Praxis bereits umgesetzt wurden …

Wiedereingliederung nach längeren Krankenständen | Strukturen & Prävention Die Implementierung von Strukturen im Sinne eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) state-of-the-art und integral Ihres bestehenden Gesundheitsmanagements (BGM) schafft nachhaltige Vorteile im Umgang von länger Erkrankten. Mit BEM erhalten Sie eine Struktur, auf die sich alle im Unternehmen verlassen können und ein geplantes Vorgehen vorsieht. Ich unterstütze Sie bei der Implementierung und der Umsetzung.

Mitarbeitendenberatung | Fallbearbeitung, Strukturen & Prävention Mit einem Employee Assistant Program (EAP) bzw. der Betrieblichen Sozialarbeit/-beratung (BSA) können Sie die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeitenden fördern und stärken; Gesundheitsmanagement mit Nachhaltigkeit und Employment Branding. Denn die psychische Gesundheit ist eine wesentliche Grundlage für positives und effektives Arbeiten. Mit meinem Beratungsangebot als psychologischer und sozialarbeiterischer Berater arbeite ich an den persönlichen und betrieblichen Themen der Mitarbeitenden. Und das in geeigneten abgestimmten Strukturen im BGM, damit Prävention gelingt.

Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) BGF bringt in strukturierter Form Gesundheit und Gesundheitsorientierung ins Unternehmen / Organisation. Auf Basis der Organisationsstrukturen wird an präventiven und partizipativen Strukturen und Maßnahmen gearbeitet und an die weiteren Säulen des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) anknüpft, dem Arbeitsschutz und dem BEM. Ich unterstütze Sie bei der Implementierung und der Umsetzung.

Arbeitsbewältigungs-Coaching (ab-c) ab-c ist eine Personalentwicklungstool, das in Form von externer Beratung (Coaching) Unternehmen und deren Mitarbeiter/-innen unterstützt, an ihren künftigen Themen zu arbeiten und die Arbeitsfähigkeit bewusst und aktiv zu stärken. Durch strukturierte Rückflüsse ins Personalmanagement kann konkret an Optimierungen in der Organisation / im Unternehmen gearbeitet werden (Was kann das Unternehmen tun?). Zudem erhält der/die Mitarbeiter/-in Feedback zu ihren/seinen beruflichen Themen und Impulse zur Selbstaktivierung (Was kann ich selbst tun?). Die theoretische Basis bildet dabei das Konzept des „Hauses der Arbeitsfähigkeit“, das vom finnische Wissenschafter Juhani Ilmarinen entwickelt wurde. Das Haus baut dabei auf folgenden vier Stockwerden aufeinander auf: . der Gesundheit des Individuums, d.h., seines/ihres Leistungsvermögens . der Kompetenz, d.h., dessen/deren Fertigkeiten und Wissen . den Werten, d.h., Einstellungen und Motivationen . der Arbeit, d.h., deren Inhalten und Anforderungen, deren Umgebung etc.

Welche Soziale Innovation braucht Ihr Unternehmen / Ihre Organisation?